Start into coaching

Wie kann ich Dir helfen?

Stell Dir vor, du sitzt gerade im Café und denkst über Deine aktuelle Situation nach.

Was wäre wenn…

Dein Leben, Deine Gespräche, Beziehungen, Dein Schlaf mehr Qualität hätte…

… Du Dich im Hier und Jetzt wirklich wohlfühlst…

… Du genau wüsstet, wohin Du beruflich gehen willst…

… Du Dich frei und glücklich – unabhängig von einer Partnerschaft – fühlen würdest…

… Dich Dein großes Ziel jeden Tag strahlen lassen würde…

… Du genau wüsstest, wie Du Dich aktuell entscheiden sollst…

Wie würde es sich anfühlen?

Du entscheidest, wie du dich fühlst.

Was bist Du Dir selbst wert?

Ich bin Sabine und ich helfe Dir bei beruflichen und persönlichen Veränderungen.

Warum ist es so anstrengend, sich zu verändern?

Unser Gehirn benötigt 80% seiner Energie dafür, bewusst zu handeln. Solche Prozesse benötigen viel Aufmerksamkeit und können nicht parallel ablaufen, sondern nur nacheinander. Für automatisierte Prozesse, die nicht deine Aufmerksamkeit benötigen und schnell ablaufen können, bleiben also nur noch 20% übrig. 
Wenn wir unsere Gewohnheiten ändern und etwas Neues ausprobieren wollen, sind unsere Handlungen noch nicht automatisiert. Wir müssen noch üben.

Das bedeutet, unser Gehirn braucht sehr viel Energie dafür, Neues zu lernen. Je mehr dies dann zur Gewohnheit wird, desto weniger Energie kostet es uns – das ist das Gefühl, wenn etwas leicht von der Hand geht und zur Routine geworden ist.

Es geht darum, zu verstehen, wofür & wann du deine Energie nutzen musst, um weiterzukommen
1000
Entscheidungen treffen wir jeden Tag
0 %
unserer Entscheidungsenergie nutzt das Gehirn für bewusste Entscheidungen

Und warum erzähle ich Dir das alles?

Der Bauch sagt nein, der Kopf sagt ja.
Kommt dir das bekannt vor?  

Fun fact: Am schlimmsten geht es dir, wenn du NICHT entscheidest.
Kopf- und Bauch-Entscheidungen sind dabei beide wichtig. Der springende Punkt liegt woanders:

  • Wenn du langfristige Ziele erreichen und glücklich und zufrieden werden möchtest, hilft es dir nicht, nur kurzzeitig Dinge anders als sonst zu machen. Es kostet somit jedes Mal wieder eine Menge Energie und wird nie zur Gewohntheit.
  • Wenn du ganzheitliche Veränderungen in deinem DenkenHandeln, und Umgang mit Anderen erreichen möchtest, musst du dich darum kümmern, die Entscheidungen zu beeinflussen, die du unbewusst triffst

Es geht darum, deine tief in dir verankerten Glaubenssätze zu ändern, die deine unbewussten Entscheidungen jeden Tag beeinflussen. Wenn sie nicht mit dem zusammenpassen, was du wirklich willst, führen sie auch nicht zu deinen Zielen. 
Plus: Verbinde dich mit neuen Zielen, die sich für die persönlich richtig anfühlen. Je mehr du also an der Wurzel anfängst, desto stärkere Ergebnisse wirst du spüren. 

Lass uns herausfinden, was Du wirklich willst.